CET Kryotherapie

Kryotherapie

Anwendung der Kryotherapie

a. Eispackungen
i. Eingewickelt in trockene oder feuchte Handtücher.
ii. Angewendet für 10-15 Minuten bei eher oberflächlichen Gebieten und 15-20 Minuten bei Gebieten mit tieferem Gewebe.

b. Kältegelpackungen
i. Sie werden in Kühlbehältern bei Temperaturen von 0-10°C gelagert.
ii. Unsachgemäße Anwendung kann zu Erfrierungen führen.
iii. Sie vermindern die Hauttemperatur nicht so sehr wie Eis, daher ist es möglich, dass Patienten den Punkt der Betäubung nicht erreichen.

c. Eistauchen
i. Wird benutzt, um distale Gliedmaßen zu behandeln.
ii. Ein Behälter, welcher groß genug ist, um Gliedmaßen aufzunehmen, wird mit Eis und Wasser gefüllt. Der Körperteil wird dann eingetaucht.
iii. Die Temperatur liegt zwischen 13-18 C für die Behandlung, welche 10-20 Minuten dauern kann.

d. Eismassage
i. Sie wird durchgeführt, indem ein Becher voller Eis aus Kunst- oder Schaumstoff (mit abgerundeten Kanten) über den zu behandelnden Körperteil gerieben wird.
ii. Wird überwiegend bei kleinen Flächen entzündeten Gewebes oder akuten Muskelverspannungen angewendet.
iii. Die Richtung der Anwendung sollte parallel zu den Muskelfasern erfolgen.
iv. Die Anwendung wird für 3-10 Minutenfortgesetzt bis die Betäubung einsetzt.

e. Vapocoolant Sprays (z.B. Fluormethan, Chlorethan)
i. Verdampfter Flüssigstickstoff.
ii. Wenn er auf die Haut gesprüht wird, erzeugt er eine erhebliche Kühlung durch Verdunstung.
iii. Der Behälter sollte etwa 0,6 Meter vom Körperteil entfernt gehalten werden und nur in eine Richtung bei 0,1 Metern/Sekunde gesprüht werden. Man führt 1-2 Schwünge aus, während eine passive Dehnung beibehalten wird.
iv. Chlorethan ist entflammbar und kann die Haut bei Kontakt erfrieren; daher wird Fluormethan bevorzugt.
vi. Es ist wirksam zur Minderung schmerzhafter Muskelverspannungen und zur Desensibilisierung von Bereichen mit Triggerpunkten.

Knight K: Kryotherapie Theory: Technique and Physiology. Chattanooga, TN, Chattanooga Corporation. 1985
CET Kryotherapie

Startseite
Über CET
Kontakt

CET Cryo Spas

CET Cryo Spa
Cryo Spa Video
Anfrage senden
Download CET Prospekt:

CET Cryotherapy Prospekt

Kryotherapie Forschung

Akute Verstauchungen
Weichgewebe-Verletzung
Beweise zur Eis-Therapie
Kältetherapie für Athleten
Prinzipien und Einsatzmöglichkeiten
Kryotherapie und Sportverletzungen
Kryotherapie und Thermotherapie
Kryotherapie in der Sportmedizin
Eis-Therapie: Bewertung
Eis-Bäder
Weitere Forschungsarbeit

Kryotherapie

Physiologische Effekte
Kryotherapie: Anwendung
Kryotherapie: Indikationen
Kontraindikationen
Vorsichtsmaßnahmen bei
der Anwendung von Kälte
deutsch english 



Copyright © 2007-2011 CET Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt: anfragen@cet-cryotherapy.com.